Musik


Die Musikförderung der Kunststiftung NRW umfasst nahezu das gesamte Spektrum der professionell ausgerichteten musikalischen Praxis. Dazu gehören die historisch informierte Aufführungspraxis, aktuelle Strömungen der komponierten und improvisierten Musik sowie Projekte der Klangkunst. Als neuer Förderbereich konnte sich im Jubiläumsjahr 2014 die so genannte „Global Music“ etablieren, die die musikalische Praxis der diversen Communities in Nordrhein-Westfalen in den Blick nimmt.


Daneben stehen die Stärkung der überregionalen und internationalen Ausstrahlungskraft von Produktionen sowie die Weiterentwicklung des experimentellen Musiktheaters im Fokus der von der Kunststiftung NRW realisierten Musikförderung.


Von besonderer Bedeutung ist schließlich die Förderung der Jungen Szenen: ein Stipendienprogramm führt junge Musikerinnen und Musiker aus Nordrhein-Westfalen zur Internationalen Ensemble Modern Akademie (IEMA, Frankfurt), zur Lucerne Festival Academy, zu den Stockhausenkursen nach Kürten und im Rahmen von zwei Stipendien „Experimentelle Musik und Komposition“ ins Künstlerdorf Schöppingen.