1. Kölner Literaturnacht




Einige der wichtigsten Verlage sind in Köln ansässig, zahlreiche ausgezeichnete Buchhandlungen bereichern das Stadtbild, viele Autorinnen und Autoren leben hier, Lesungsangebote und Literaturfestivals gibt es jede Menge. Seit 2017 kann man in Köln Schreiben studieren, sowohl an der Universität zu Köln als auch an der Kunsthochschule für Medien. Und in der Stadt werden renommierte Preise und Stipendien vergeben. Um die ganze Bandbreite der Kölner Literaturschaffenden sichtbarer zu machen, wurde im April 2018 der Verein Literaturszene Köln e.V. gegründet.


Nun findet am 4. Mai 2019 die 1. Kölner Literaturnacht statt: mit 137 Veranstaltungen an 42 Orten quer durch Köln. Bekannte Namen sind genauso dabei wie Autorinnen und Autoren, die gerade ihre ersten Texte publiziert haben, es gibt Diskussionen, Workshops, Werkstattbesuche... Es wird eine abwechslungsreiche Erkundungsreise durch die Literaturszene Kölns. Weitere Informationen zum Programm finden Sie hier >>


Text: Verein Literaturszene Köln e.V.



Die 1. Kölner Literaturnacht wird von der Kunststiftung NRW gefördert.