Filmproduktion „Unblumen"
von Nico Weber und Oswald Egger


© Nico Weber



Mit diesem Kunstfilm wird die Ausnahmeposition des Autors Oswald Egger als Grenzgänger zwischen Text und Bild herausgearbeitet. Mit dem Band „Triumph der Farben" (Schriftenreihe der Kunststiftung NRW) hat Oswald Egger bereits neue Wege beschritten und seine Arbeit weiter hin zum Bild und in die Farbe vorangetrieben. Der Film übersteigt das Format herkömmlicher Autorenporträts, indem er das Eggersche Werk optisch in einem dritten Medium inszeniert und einen Hybrid, ein transdisziplinäres Kunstwerk erschafft.


Mit „Unblumen“ können die Eggerschen Fantasiewelten eine weitere Dimension erobern. Die renommierte Filmemacherin Nico Weber wurde 2019 für einen 3SAT-Fernsehbeitrag zu Oswald Egger und seinem Werk mit dem „1. Preis LiteraVision – Fernsehpreis als bester Kurzfilm im deutschsprachigen Raum" ausgezeichnet. Bei dieser Arbeit entstand die Idee, einen gemeinsamen längeren Film über das komplexe Werk Oswald Eggers zu produzieren. Fertigstellung voraussichtlich 2020.



Als Jubiläumsprojekt gefördert von der Kunststiftung NRW.