Tilo Medek – Vokalwerke


Am 22. Januar 2015 jährt sich der Geburtstag des Komponisten Tilo Medek zum 75. Mal. Der in Jena geborene Komponist lebte und wirkte nach seiner Ausbürgerung aus der DDR, die im Zusammenhang mit der Biermann-Affäre erfolgte, zunächst in Hennef, dann in Unkel am Rhein und schließlich in Remagen-Oberwinter.


Zum Gedenken an den im Februar 2006 verstorbenen Komponisten plant der Knabenchor Gütersloh für Mai im Rahmen einer Konzertreise nach Krakau die Aufführung von Medeks „Kindermesse zum Gedenken der im Dritten Reich ermordeten Kinder“.


Im September würdigt der Bachchor Gütersloh Tilo Medek mit der Aufführung seiner Kantate „Gethsemane“, für deren Libretto der Komponist Rainer Maria Rilkes „Ölbaumgarten“ wählte.


Allgemeine Informationen: www.knabenchor-gt.de / www.bachchor-gt.de