„Fragmente ohne Titel" von Michael Reudenbach


„Fragmente ohne Titel" (2016) für 6 Instrumente des Aachener Komponisten Michael Reudenbach (*1956) ist die kompositorische Auseinandersetzung mit sich wechselseitig beeinflussenden Verhältnissen von Verschwinden und Erscheinen, In-die-Welt-Setzen und Aus-der-Welt-Nehmen, Aufbauen und Abbauen, Fixieren und Löschen. Der Kompositionsauftrag des Ensembles wurde von der Kunststiftung NRW gefördert.


Michael Reudenbach ist tätig als Komponist, Interpret und Dozent. Er Stipendiat der Akademie Schloss Solitude Stuttgart, der Cité Internationale des Arts Paris und der Heinrich-Strobel-Stiftung des SWR. Seine bei der Berliner Edition RZ erschienenen Portrait-CD Szenen, Standbilder.werke 1991-2009 erhielt den Preis der deutschen Schallplattenkritik, Bestenliste 2/2013).


Allgemeine Informationen:


http://www.ensemble-aventure.de