Zeitinsel: Bernd Alois Zimmermann
im Konzerthaus Dortmund


Anlässlich des 100. Geburtstages von Bernd Alois Zimmermann

27.-29. April 2018



Der Dirigent Ingo Metzmacher und nicht weniger das SWR Symphonieorchester sind ausgewiesene Anwälte der Neuen Musik. Im April 2018 führen sie fünf zentrale Orchesterwerke des Kölner Komponisten Bernd Alois Zimmermann auf, und das nicht von ungefähr: Vor hundert Jahren, am 20. März 1918 in Bliesheim bei Köln, wurde mit Zimmermann einer der bedeutendsten Komponisten der Moderne geboren.

Aktuelle Einflüsse, Ströme, Stilrichtungen aufsaugend wie ein Schwamm, stellt sich der Komponist Zimmermann in seinen Werken bestimmten Aufgaben oder Problemstellungen, die das jeweilige Stück verarbeitet bzw. zu lösen versucht. Auskunft darüber gibt der Dirigent der Zeitinsel, Ingo Metzmacher, auch im Gespräch mit Intendant Benedikt Stampa: Aus ihrer gemeinsamen Zeit beim Hamburger Musikfest bestens miteinander bekannt, ergreifen die beiden die Gelegenheit, über das Programm der Zeitinsel Bernd Alois Zimmermann zu diskutieren und Hintergründe der Werke zu erörtern.



Programm:


Freitag, den 27.04.18 um 20 Uhr: Sinfoniekonzert – SWR Symphonieorchester, Ingo Metzmacher


Samstag, den 28.04.18 um 17 Uhr: Vortrag – Metzmacher über Zimmermann


Samstag, den 28.04.18 um 20 Uhr: Sinfoniekonzert – SWR Symphonieorchester, Ingo Metzmacher, Hakan Hardenberger


Sonntag, den 29.04.18 um 16 Uhr: Sinfoniekonzert – SWR Symphonieorchester, Ingo Metzmacher

 

im Konzerthaus Dortmund.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Das Programm wird gefördert von der Kunststiftung NRW.