Westfalia cantat, Paderborn




Im Rahmen der wissenschaftlichen Tagung „Musiklandschaften zwischen Pader und Rhein. Pluralität und Verflechtung entlang des Hellwegs in der Frühen Neuzeit“, die vom 15. bis 17. Juli 2019 in Paderborn ausgerichtet wird (Universität Paderborn, Hochschule für Musik und Tanz Köln, Erzbistumsarchiv Paderborn), findet am 16. Juli 2019 das Konzert „Westfalia cantat. Westfälische Musik des 17. Jahrhunderts“ statt: Dargeboten werden Werke von Agostino Steffani, Johann Rosenmüller, Maurizio Cazzati, Samuel Capricornus, Giovanni Antonio Rigatti u.a.


Mit: Johann Rosenmüller; Ensemble Konzeption und Leitung: Arno Paduch.



Rosenmüller Ensemble, Foto: Mathias Marx