Produktionen 2006-2013


„Musik“ von Helene Hegemann (Idee und Regie), Michael Langemann (Musik), Janine Ortiz (Dramaturgie und Konzept)

Uraufführung: 7. Dezember 2013, Palladium Köln


„Josefine“ von Björn SC Deigner, Lennart Dohms, Thomas Eisenträger, Agnes Fabich, Christian Grammel, Marc Jungreithmeier und Sagardía

Uraufführung: 13. Oktober 2012, Theater Krefeld Mönchengladbach


„TIMESHIFT... oder Die Zeit ist ein Vogel“ Ein experimentelles Musiktheaterprojekt von Susanne Blumenthal, Recha la Dous, Kerstin Ergenzinger

Uraufführung: 4. Dezember 2011, Städtische Bühnen Münster


„Death Fragments – Büchner, 23 years old“ Produktion von Tetsuo Furudate und Edwin van der Heide. Texte basierend auf dem Gesamtwerk Büchners und zeitgenössischen Dokumenten

Uraufführung: 16. April 2011, Theater Bielefeld


„Feeds. Hören TV.“ Musiktheater der Medien von Johannes Kreidler, Text von Leowee Polyester und Johannes Kreidler

Uraufführung: 18. September 2010, Musiktheater im Revier Gelsenkirchen


„Buch Asche.“ von Klaus Lang (Musik), Claudia Doderer (Raum/Kostüme) und Händl Klaus (Libretto)

Uraufführung: 6. Juni 2010, Theater Bonn


„Everything is flux“ von Monster Truck feat. Bülent Kullukcu

Uraufführung: 22. März 2009, Düsseldorfer Schauspielhaus


„Kann Heidi brauchen, was es gelernt hat?“ von Leo Dick (Musik und Regie), Tassilo Tesche (Ausstattung) und Felizitas Ammann (Libretto)

Uraufführung: 6. Juni 2009, Theater Bielefeld


„Von Mücken, Elefanten und der Macht in den Händen“ von Bernhard Herbordt und Melanie Mohren (Text und Regie), Hannes Galette Seidl (Komposition) und Anike Sedello (Ausstattung)

Uraufführung: 21. Januar 2008, Forum der Kunst- und Ausstellungshalle, Bonn


„Der Sonne entgegen“ von Lucia Ronchetti (Musik), Steffie Hensel (Text), Michael von zur Mühlen (Regie) und Sebastian Hannak (Ausstattung)

Uraufführung: 12. Mai 2007, Musiktheater im Revier, Gelsenkirchen


„monsieur arrière's makro scrabble“ von Rochus Aust (Musik), Arna Aley (Text) und Heinz Friedl (Regie)

Uraufführung: 28. April 2006, Theater Hagen