Festival tanz nrw


Hartmannmueller, Soloabend. Foto: Dennis Yenmez



Das Festival tanz nrw 19 macht Nordrhein-Westfalen vom 8. bis 19. Mai 2019 in neun Städten zur Plattform für zeitgenössischen Tanz, bei dem in NRW arbeitende Choreograf*innen und Kompanien einen Einblick in ihre Produktionen gewähren. Zu sehen sind 24 Arbeiten von Künstler*innen aus verschiedenen Generationen und mit unterschiedlichen choreografischen Praktiken und Themen.


Eröffnet wird das Festival am 8. Mai im Depot des Schauspiel Köln mit der Arbeit „GEISTER –Fragment XL“ der Düsseldorfer Kompanie um Ben J. Riepe. Im Verlauf des Festivals zeigen vier Kompanien erstmalig ihre Produktionen: Bei PACT Zollverein in Essen feiert das MichaelDouglas Kollektiv mit Dana Caspersen die Premiere von „The Polarity Party“, wie auch die Produktion „Neuer Neuer Neuer Tanz“ des Folkwang Tanzstudio in der Choreografie von Michiel Vandevelde. Im Düsseldorfer tanzhaus nrw bringt die Choreografin Alexandra Waierstall ihre Arbeit „Bodies and Structure‚Arena‘/ Rita McBride“ heraus und in Mülheim an der Ruhr zeigt der Ringlokschuppen Ruhr das neue Stück „Soloabend“ des Duos HARTMANNMUELLER.


Ausgewählt wurden Produktionen von Künstler*innen, die sich gesellschaftspolitischen Fragestellungen und Wendepunkten in ihrer Vergangenheit sowie dem Körperuntersuchen als solchem widmen. Begleitet wird das künstlerische Programm auf den Bühnen von der Videoinstallation „AUTHORISED“ von Lili M. Rampre, die an allen Festivalorten zu sehen ist. Dazu geben Publikumsformate der Tanzvermittlung (Workshop, Open Studio sowie ein gesonderter Off Stage-Tag) Einblicke hinter die Kulissen. In Kooperation mit dem NRW KULTURsekretariat rückt das Festival auch zum dritten Mal die Recherchearbeit mit upcoming artists in den Fokus: Die sechs zuvor ausgewählten jungen Künstler*innen zeigen einen Zwischenstand ihrer choreografischen Recherche, mit der sie sich seit Dezember 2018 während der Residenzen von SPRUNGBRETT TANZRECHERCHE NRW bei PACT Zollverein in Essen und im Düsseldorfer tanzhaus nrw befasst haben.


Text: tanz nrw


Weitere Informationen zum Programm >



Cocoondance Company, VIS MOTRIX. Foto: Klaus Fröhlich



Marie-Lena Kaiser, Ariodante. Foto: Sebastian Becker