Lili M. Rampre: Authorised


Lilli Rampre, Authorized, Installation

 


In „AUTHORISED“ sind die Rollen vertauscht. In gefilmten Interviewsequenzen nehmen die Zuschauer*innen die Perspektive der Künstler*innen ein. Das Resultat ist eine Installation, die humorvoll Fragen über Autorschaft stellt, und die Wahrnehmungen von Besucher*innen untersucht. Wie hallt das künstlerische Werk in den Zuschauer*innen nach? Welchen kreativen Prozess vermuten sie hinter den gesehenen Stücken, und inwieweit können sie sich in die Choreograf*innen hineinversetzen? Fünf der im Festival tanz nrw gezeigten Produktionen sind an diesem ungewöhnlichen Projekt über Sichtweisen auf die Kunst beteiligt.


Lili M. Rampre hat sowohl einen Abschluss in Physik als auch einen Master von der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main im Studiengang MA CoDE. Sie arbeitet international als Choreografin und Performerin mit Künstler*innen wie Marina Abramović und Jonathan Burrows. Rampre war 2015 eine der ersten vier Teilnehmer*innen von SPRUNGBRETT TANZRECHERCHE NRW, dem Rechercheformat des Festivals tanz nrw und des NRW KULTURsekretariats.



KONZEPT / RECHERCHE / SCRIPT / INSTALLATION: Lili M. Rampre / KAMERA / SCHNITT / KÜNSTLERISCHE MITARBEIT: Lars Klostermann
Produktion: Lili M. Rampre
Koproduktion: Festival tanz nrw 19
Gefördert durch: Kunststiftung NRW


Text: tanz nrw



Installation im Rahmen des Festivals tanz nrw vom 8. bis 19. Mai 2019 an allen Festivalorten: in Bonn, Düsseldorf, Essen, Köln, Krefeld, Mülheim, Münster, Viersen und Wuppertal.