MOVE! 17. Krefelder Tage für modernen Tanz


Emanuele Soavi incompany, Köln. ATLAS 1 // ANY BODY SOUNDS. Foto: Carla Fernandez



Zeitgenössischer Tanz reflektiert Wirklichkeit und Fiktion, entwickelt oftmals eine besondere ästhetische Kraft, geht gerne eine organische Verbindung mit anderen Kunstformen ein und schafft nachdrückliche Bilder - kreativ, spannend, überraschend, anregend, manchmal herausfordernd.

Seit 1994 lädt das Kulturbüro der Stadt Krefeld ein, mit den Krefelder Tagen für modernen Tanz MOVE! die Vielgestaltigkeit Zeitgenössischen Tanzes in der Fabrik Heeder zu erleben - in diesem Jahr zum 17. Mal. Zum abwechslungsreichen Programm des diesjährigen Festivals wurden neben Produktionen aus Nordrhein-Westfalen Compagnien aus der Schweiz eingeladen - ein Programm, das unterschiedlichste tänzerische Ausdrucksformen, Ästhetiken und choreographische Handschriften zeigt. (Text: MOVE!)


Weitere Informationen zum Programm finden Sie hier



Termin:


MOVE! 17. Krefelder Tage für modernen Tanz

6. Oktober bis 24. November 2018


Kulturzentrum Fabrik Heeder

Virchowstraße 130

47805 Krefeld



MOVE! wird von der Kunststiftung NRW gefördert.