Förderprojekte 2018 – Auswahl


Im Bereich Tanz hat die Kunststiftung NRW in ihrer ersten Entscheidungsrunde für das Förderjahr 2018 einige wichtige Förderungen ausgesprochen, die dazu beitragen, die Szenen in Nordrhein-Westfalen zu stärken sowie nationale und internationale Aufmerksamkeit zu sichern. Alexandra Waierstall erhielt eine Förderung zur Realisierung einer neuen Arbeit in Kooperation mit dem Beethovenfest Bonn. Raimund Hoghe unterstützt die Kunststiftung durch eine Produktions- und Gastspielförderung, die ihm eine internationale Tour nach Frankreich, Portugal und in die USA ermöglicht. Ben J. Riepe fördert die Stiftung in seiner neuen Arbeit an der Schnittstelle zwischen Tanz, Performance und Installation zu dem Thema „Wie wollen wir leben?“. Das tanzhaus nrw wird eine Unterstützung für die internationalen Koproduktionsreihe „response-ability: Eine Ethik der Begegnung“ erhalten.

 

Dem Tanztheater Pina Bausch in Wuppertal ermöglicht die Kunststiftung NRW die künstlerische Neuausrichtung der Kompanie, indem sie die Verpflichtung von zwei Choreographen für die Entwicklung eines neuen Repertoires finanziert. Darüber hinaus setzt sie die gemeinsam mit der Pina Bausch Foundation initiierten Pina Bausch Fellowships fort und stellt 2018 die zweite Tranche der Mittel für den Ankauf der Videodokumente von Pina Bausch für das Archiv der Foundation zur Verfügung.


Nordrhein-Westfalen wird 2018 durch zwei international bedeutende Ereignisse im Tanz geprägt. Auf PACT Zollverein findet die Tanzplattform 2018 statt. Die Kunststiftung NRW fördert hier die Zusammenkunft von Künstlerinnen und Künstlern im performativen Kontext, von Fabrice Mazliah und dem Kollektiv Hood entwickelt. Gegenstand der Zusammenkunft sollen die aktuell drängenden Fragen künstlerischer Praxis sein. In Düsseldorf wird die „internationale tanzmesse nrw“ erstmals unter der Intendanz von Dieter Jaenicke stattfinden. Während sich die Tanzmesse in den vergangenen Jahren primär als ein Branchentreffen verstand, wird es nun mit dem Länderschwerpunkt China ein dem zeitgenössischen Tanz gewidmetes Festival geben.