Cosima von Bonin |
Les Ateliers de Rennes


Die Künstlerin Cosima von Bonin wurde 1962 in Kenia geboren und lebt und arbeitet in Köln. Ihr Œuvre umfasst Installationen, Skulpturen, Filme und Performances. Einzelausstellungen wurden unter anderem in Los Angeles, Bregenz und Hamburg gezeigt, 2007 nahm sie an der documenta in Kassel teil.


Bei „PLAY TIME“, der vierten Biennale zeitgenössischer Kunst in „Les Ateliers de Rennes“ werden zwei ihrer Arbeiten gezeigt: Die Skulptur „Idler # 124“ und die zunächst wie ein Bildnis wirkende Collage „Nothing # 09“.


Allgemeine Informationen: www.lesateliersderennes.fr