Sophie Taeuber-Arp – Heute ist Morgen |
Kunsthalle Bielefeld


Lange stand die Arbeit Sophie Taeuber-Arps im Schatten ihres Mannes Hans Arp. Die Kunsthalle Bielefeld zeigt nun – in Zusammenarbeit mit dem Aargauer Kunsthaus Aarau, Schweiz – die seit langem erste umfassende Retrospektive ihres Werks. Sie ist eine der bedeutendsten Künstlerinnen der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, die in Malerei und Tanz, in Architektur und Design nach neuen genreübergreifenden Ausdrucksformen suchte.


Nach der umfassenden Retrospektive zum Werk von Sonia Delaunay im Jahr 2008 setzt die Kunsthalle Bielefeld mit der Ausstellung zum Werk von Sophie Taeuber-Arp die Themenreihe der Präsentationen zum Schaffen der großen Künstlerinnen des 20. Jahrhunderts fort und macht bislang unbekannte Dokumente zu ihrem Schaffen der Öffentlichkeit zugänglich.



Allgemeine Informationen: www.kunsthalle-bielefeld.de