Marler Medienkunstpreise 2014


Die Marler Medienkunstpreise beziehen sich historisch und räumlich auf die Ausrichtung als Skulpturenmuseum und auf die modernistische Architektur im 1966 bezogenen Rathaus: Für Skulptur ist der Raumbezug ein entscheidendes Kriterium, deswegen sind für den Wettbewerb zum zweiten Mal Medienkünstler eingeladen, die sich mit allen Facetten von Räumlichkeit in ihren Arbeiten beschäftigen. Die Preisträger in den Kategorien Video- und Klangkunst werden bei der Preisverleihung und Ausstellungseröffnung bekannt gegeben.


Allgemeine informationen: www.skulpturenmuseum-glaskasten-marl.de