Förderprojekte 2015 – Auswahl


Zu den Höhepunkten der 72 Förderprojekte der Visuellen Künste im Jahr 2015 gehörten die Ausstellung über Francisco de Zurbarán im Museum Kunstpalast in Düsseldorf, „Weltvermesser – Das Goldene Zeitalter der Kartographie“ im Museum Schloß Brake in Lemgo, „Weltkunst — Von Buddha bis Picasso“ im Von der Heydt-Museum in Wuppertal wie auch eine Ausstellung über den bedeutenden Architekten Paul Schneider-Esleben in München.

Weitere herausragende Projekte waren die Ausstellung „TELE-Gen“ im Kunstmuseum Bonn, „Lori Nix – The Power of Nature“ im Museum Schloss Moyland, „Et in Arcadia Ego — Weltchaos & Idylle“ im Museum Kurhaus Kleve, eine Ausstellung mit der britischen Künstlerin Cathy Wilkes im Museum Abteiberg in Mönchengladbach sowie des französischen Malers Daniel Buren in der Kunsthalle Recklinghausen.

Der Kunstverein in Bielefeld wurde bei seiner Ausstellung „Eugen Gomringer &“ gefördert, der Kölnische Kunstverein bei Joao Maria Gusmao und Pedro Paiva und der Kunstverein für die Rheinlande und Westfalen bei der Ausstellung „High-brimmed. Modernisierung von oben“ über die türkische Kunst.