Junge Szene, Visuelle Kunst:


Achtzehn Projekte junger bildender Künstlerinnen und Künstler werden in den kommenden Wochen mit Hilfe der Kunststiftung NRW realisiert werden.



Fari Shams, Noticeboard, European Civilization Peter the Great and the order of things, 2014, Ausstellungsansicht.



Die Förderung junger bildender Künstlerinnen und Künstler gehört zu den Kernaufgaben der Kunststiftung NRW. In ihrem Auftrag begutachtet darum zwei mal jährlich eine extern besetzte Jury Anträge aus dem Bereich der Jungen Szene. Am 30.11.2017 hat die erste Jurysitzung für das Förderjahr 2018 stattgefunden. Dabei wurden 18 Förderempfehlungen ausgesprochen.

Der Schwerpunkt der Förderungen liegt bei Ausstellungsvorhaben sowie bei Publikationen.

Ferner wurden jungen Künstlerinnen und Künstlern Arbeitsstipendien zugesprochen, z.B. für die Erarbeitung eines Werkes oder für einen Aufenthalt im Ausland.



Bei der Durchführung ihrer Projekte werden gefördert:


Dieuwke Boersma

Sabine Dusend

Karsten Födinger

Ben Greber

Alex Grein

Marcel Hiller

Jan Hoeft

Tomas Kleiner

Anne Krönker

Jonathan Lemke

Fari Shams

Denise Winter


Zudem werden das Künstlerkollektiv Real Positive (Fabian Kuntzsch/Robert Brambora) aus Köln, die Künstlergruppe Philipp Höning/Pia Bergerbusch aus Köln und die Künstlergruppe Marlin de Haan/Tobias Hoffknecht aus Düsseldorf gefördert. Ferner erhalten eine Unterstützung: die Simultanhalle Köln für die Durchführung ihres Jahresprogramms 2018, der PiK Projektraum im Kunstwerk Köln für eine Gruppenausstellung mit Katrin Mayer, Max Schaffer, Marcel Hiller, Sven Johne, Hiwa K und Julian Irlinger sowie das ComeTogether Projekt für eine Ausstellung mit Thanee Godt, Mariechen Danz, Dingliu Yang und Joscha Steffens am Ebertplatz in Köln.



Die Jury bestand aus Eva Birkenstock, Düsseldorf, Oriane Durand, Dortmund, Gil Shachar, Düsseldorf, Dr. Marianne Wagner, Münster und Moritz Wesseler, Köln.


Weitere Informationen zum Förderprogramm der Kunststiftung NRW für die Junge Szene im Bereich der Visuellen Kunst finden Sie hier.