STUDIO HALLO ist online!




Das performative Online-Fernsehformat STUDIO HALLO ist auf Sendung gegangen!


STUDIO HALLO, ein künstlerisches Internet-Fernseh-Format, entwickelt über ein halbes Jahr hinweg monatlich eine Sendung im city center studio in Köln. Mit jeder Sendung entsteht eine Arbeit in Echtzeit, die an ausgewählten Terminen live zu verfolgen ist. Videotechnische und performative Ausdrucksmittel greifen ineinander und formulieren so die "Fernsehkunst online" von STUDIO HALLO.


Hier geht es zu den vorherigen Sendungen

Die nächste und letzte Folge wird am 21. April 2018 um 20 Uhr gesendet.

Außerdem: live screening auf der FAR OFF vor dem GOLD+BETON am Ebertplatz, Köln.


Das Projekt wurde initiiert vom city center studio in Köln: Ale Bachlechner, Jonathan Kastl und Felix Zilles-Perels, mit Auftritten von Olivia Platzer and Bryce Kasson und dem künstlerischen Mitwirken von Stefan Ramirez Pérez, Julian Prießen und Wiebke Strombeck.


Die Umsetzung von STUDIO HALLO wird von der Kunststiftung NRW gefördert.